Fähre nach Dänemark buchen

Das Königreich Dänemark besteht aus zahlreichen Inseln - nur die größten von ihnen sind durch mautpflichtige Brücken miteinander verbunden, wie beispielsweise Fünen und Seeland. Zu anderen dänischen Inseln sowie zur deutschen Ostseeinsel Fehmarn gibt es regelmäßige Fährverbindungen. Nachfolgend finden Sie einige Informationen zu den Reedereien, Schiffen und Strecken.

Scandlines

ScandlinesEine der bekanntesten Fährverbindungen der Scandlines ist die Vogelfluglinie von der Insel Fehmarn nach Lolland. Hier pendelt im alle 45 Minuten eine Fähre zwischen Puttgarden und Rödby. Von Rødby nach Helsingør führt eine gut ausgebaute Autobahn vorbei an Kopenhagen von etwa 200 Kilometer Länge. Wer von dort aus dann nach Schweden reisen möchte und nicht die Strecke über die Öresundbrücke wählt, kann von Helsingør nördlich von Kopenhagen nach Helsingborg in Schweden übersetzen. Hier verkehrt ebenfalls eine Fähre der Scandlines. Des Weiteren befördert Scandlines auch Passagiere auf der Strecke zwischen Rostock und Gedser auf der Insel Falster.

Die wichtigsten Strecken im Überblick:

  • Puttgarden (Fehmarn) - Rödby (Lolland)
  • Helsingør (Seeland) - Helsingborg (Schweden)
  • Rostock - Gedser (Falster)

Stena Line

Stena LineDie Reederei Stena Line hat drei unterschiedliche Schiffstypen im Einsatz. Die so genannten Kombifähren haben Kapazitäten für Passagiere, Fahrzeuge und Fracht. Sie bieten dem Reisenden Kinos, Shops, Restaurants und Bars. Im Falle von Nachfahrten lassen sich natürlich auch Kabinen buchen. Bei den so genannten RoPax-Fähren liegt der Schwerpunkt eher auf Frachtgütern, doch können sie auch Passagiere mit Pkw befördern. Die Schnellfähren verkürzen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 40 Knoten die Reisezeit deutlich und bieten viel Komfort für Passagiere und Stellflächen für Fahrzeuge.

Von Dänemark aus pendeln die Fähren der Stena Line zwischen Grena und Varberg in Schweden, zwischen Frederikshavn und Göteborg sowie zwischen Frederikshavn und Oslo. Weitere Routen der Stena Line sind die Strecke Kiel - Göteborg sowie verschiedene Verbindungen nach Großbritannien und Norwegen.

Hier nochmals die wichtigsten Strecken ab Dänemark im Überblick:

  • Grena - Varberg
  • Frederikshavn - Göteborg
  • Frederikshavn - Oslo

DFDS Seaways

DFDSDie Reederei Det Forenede Dampskibs-Selskab A/S (dänisch: Die Vereinigte Dampfschiffs-Gesellschaft) - kurz DFDS Seaways - wurde 1866 gegründet und ist eines der ältesten und erfolgreichsten dänischen Unternehmen. Zusätzlich zu den Passagier-Fährverbindungen unterhält die Reederei noch diverse Frachtverbindungen, insbesondere nach Großbritannien DFDS unterhält ab Dänemark derzeit die folgenden Passagier- und Fracht Fährrouten:

  • Kopenhagen - Oslo
  • Esbjerg (Jütland) - Harwich (England)

Bornholmstrafikken

BornholmstrafikkenBornholmstrafikken - seit 2010 BornholmerFærgen - ist eine dänische Reederei mit Fährverbindungen zwischen Rønne auf Bornholm und Ystad in Schweden bzw. nach Køge bei Kopenhagen sowie mit einer Verbindung von Sassnitz auf Rügen nach Bornholm. Die zuletzt genannte Fähre ab Deutschland wird nur von April bis Oktober bedient. In der Hauptsaison fahren sie bis zu zweimal täglich nach Bornholm. In der Nebensaison nur dreimal wöchentlich. Bornholmstraffiken hat sowohl RoPax-Fähren als auch Schnellfähren im Einsatz. Letztere benötigen für die Überfahrt von Rønne nach Ystand nur 1:45 Stunden. Die Route nach Sassnitz wird von konventionellen Fähren bedient.

Nachfolgend nochmals die wichtigsten Strecken:

  • Rønne (Bornholm) - Sassnitz (Rügen)
  • Rønne (Bornholm) - Ystad (Schweden)
  • Rønne (Bornhom) - Køge (Seeland)

Color Line

Color LineDie Color Line ist eine norwegische Reederei mit vier Fährlinien und sechs Schiffen. Die bekannteste Route ist dabei die Verbindung von Kiel nach Oslo. Doch auch von Dänemark aus wird eine Route ab Hirtshals nach Kristiansand sowie ab Hirtshals nach Larvik jeweils in Südnorwegen unterhalten. Hier sind seit März 2008 die Schiffe SuperSpeed 1 und SuperSpeed 2 im Einsatz, die eine Geschwindigkeit von bis zu 27 Knoten erreichen. Seitdem beträgt die Fahrzeit zwischen Dänemark und Norwegen nur noch 3 Stunden 15 Minuten. An Bord der SuperSpeed-Fähren gibt es jeweils ein Buffetrestaurant, ein Café und verschiedene Shops. Nachfolgend nochmals die Routen der Color Line im Überblick:

  • Kiel - Oslo
  • Hirtshals - Kristiansand
  • Hirtshals - Larvik

AlsFærgen

AlsFærgenDie Reederien AlsFærgen verkehrt zwischen den dänischen Inseln Alsen unweit der deutsch-dänischen Grenze und Fünen. Mehrere Abfahrten täglich gibt es ab Fynshav (Alsen) und Bojden (Fünen). Die Überfahrt dauert rund 50 Minuten.

Fähre nach Dänemark online buchen

Eine Fährverbindung nach Dänemark oder innerhalb Dänemarks können Sie über das unten stehende Formular bei unserem Partner DirectFerries bequem online buchen.



Datenschutz | Impressum

© Michael Feldmann 2019